EARLY ACCESS

Biboverse

DIGITALE TOOLS FÜR DAS BIBLIOTHEKSWESEN

Das Ziel ist es, die 85 Prozent der Deutschen wieder zu "Bibolinos" zu machen, die durch die digitale Streaming-Realität von 2000 bis 2024 verloren gegangen sind

Fragen rund um den Buchstaben A

Für die Inhalte der Anbieter sind wir nicht verantwortlich. Sollte ein Link nicht funktionieren, gebt uns bitte kurz Bescheid. Dankeschön im Voraus.

Warum sollten die User ein Abo beim Biboverse abschließen?

Das Biboverse BLUE ist dauerhaft kostenlos und ohne Login nutzbar. Aber alle Inhalte für User ab 16 Jahren liegen hinter einer Paywall. Auch an den Gewinnspielen können die User nur dann teilnehmen, wenn sie das Abo von Biboverse RED haben. Letztlich arbeiten wir hart daran, einfach gute Inhalte anzubieten, welche die User konsumieren WOLLEN.

Das Abo kostet 30 Euro im Jahr. Drei Euro davon fließen in die Finanzierung von Biboverse RED. 27 Euro gehen in den Pool für die lokalen Bibliotheken.

Das Biboverse erarbeitet seit inzwischen drei Jahren einen digitalen Werkzeugkasten für die Nutzung durch Bibliotheken. Das waren und sind drei volle Jahre, in denen die Bibliothek von alleine einen Ansatz hätte entwickeln können, wie sie den digitalen Bedingungen eines modernen Streamingdienstes mit dem Ziel des Vertriebs von eMedien nach den Standards von Netflix, Prime, Kindle und Anderen gerecht wird. Aber das ist nicht passiert. Überhaupt nicht.

Das Biboverse bietet eine mögliche Lösung. Wir wünschen uns, dass Ihr uns nutzt und dadurch eine digitale Zukunft habt, die nicht von der Angst geprägt ist, nach und nach von den kommerziellen Anbietern verdrängt zu werden. Das ist natürlich sehr auf Krawall formuliert. Aber genauso sehen wir das – Ihr passt Euch an und setzt Euch bestenfalls über die kommerzielle Konkurrenz – Oder ihr seid irgendwann nicht mehr relevant und spielt euch selbst ins Aus.

Stell uns Deine Frage an verlag@grunzz.de

Lieber ein anderes FAQ-Thema?